Copyright © 2017 – All Rights Reserved

Kontakt und Informationen  +49 3445 233790

 

 

montalbâne 2018 – Klosterwelten

 

06. – 08. Juli im Kloster Pforta

 

Das internationale Musikfestival montalbâne wechselt seinen traditionellen Spielort: Anlässlich der Ausstellung »Kloster + Welt« und in Kooperation mit der Stiftung Schulpforta, der Landesschule Pforta und dem Pförtner Bund e. V. findet montalbâne 2018 in der malerischen Zisterzienserabtei Pforta statt. Erleben Sie die Faszination mittelalterlicher Klosterwelten im originalen Ambiente!

 

Freitag, 6. Juli, 19 Uhr

Ars Choralis Coeln  Hildegard von Bingen: »Ordo Virtutum« in szenischer Aufführung

 

Sonnabend, 7. Juli

11 Uhr Kelly Landerkin »Cantrix und Anti-Cantrix« Vortrag zur Musikpraxis in mittelalterlichen Nonnenklöstern

 

15 Uhr montalbâne Ensemble  »Singende

Steine. Die versteinerten Psalmen der

Kreuzgangkapitelle in Cluny«

 

20 Uhr Gilles Binchois und Tavagna »Polyphonien im Dialog.« Gesänge aus südfranzösischen und korsischen Klöstern

 

Sonntag, 8. Juli

10 Uhr Stadtkirche St. Marien/Freyburg: Festgottesdienst mit Musikern des Festivals

 

15 Uhr Miroir de Musique »Die Pilgerfahrt der Seele.« Musik der Schwestern und Brüder vom gemeinsamen Leben

 

19 Uhr Byzantion  Orthodoxe Gesänge aus dem Alten Byzanz

 

Special Jörg Peukert und Ars Choralis Coeln »Schwester in der Welt.« Musikalische Führung zur Heiligen Elisabeth auf der Neuenburg. Der genaue Zeitpunkt wird rechtzeitig auf der Website bekanntgegeben.*

 

Informationen und Buchung

montalbâne e. V., D – 06667 Schloss Goseck

Telefon +49 34 43 348 04 80

www.montalbane.de

Kartenreservierung +49 34 43 348 04 82

oder www.shop.montalbane.de

 

 

*Stark begrenzte Platzkapazität – Vorbestellung unbedingt erforderlich!

 

 

 

 

 

 

montalbâne 2018 – Klosterwelten

 

06. – 08. Juli im Kloster Pforta

 

Das internationale Musikfestival montalbâne wechselt seinen traditionellen Spielort: Anlässlich der Ausstellung »Kloster + Welt« und in Kooperation mit der Stiftung Schulpforta, der Landesschule Pforta und dem Pförtner Bund e. V. findet montalbâne 2018 in der malerischen Zisterzienserabtei Pforta statt. Erleben Sie die Faszination mittelalterlicher Klosterwelten im originalen Ambiente!

 

Freitag, 6. Juli, 19 Uhr

Ars Choralis Coeln  Hildegard von Bingen: »Ordo Virtutum« in szenischer Aufführung

 

Sonnabend, 7. Juli

11 Uhr Kelly Landerkin »Cantrix und Anti-Cantrix« Vortrag zur Musikpraxis in mittelalterlichen Nonnenklöstern

 

15 Uhr montalbâne Ensemble  »Singende

Steine. Die versteinerten Psalmen der

Kreuzgangkapitelle in Cluny«

 

20 Uhr Gilles Binchois und Tavagna »Polyphonien im Dialog.« Gesänge aus südfranzösischen und korsischen Klöstern

 

Sonntag, 8. Juli

10 Uhr Stadtkirche St. Marien/Freyburg: Festgottesdienst mit Musikern des Festivals

 

15 Uhr Miroir de Musique »Die Pilgerfahrt der Seele.« Musik der Schwestern und Brüder vom gemeinsamen Leben

 

19 Uhr Byzantion  Orthodoxe Gesänge aus dem Alten Byzanz

 

Special Jörg Peukert und Ars Choralis Coeln »Schwester in der Welt.« Musikalische Führung zur Heiligen Elisabeth auf der Neuenburg. Der genaue Zeitpunkt wird rechtzeitig auf der Website bekanntgegeben.*

 

Informationen und Buchung

montalbâne e. V., D – 06667 Schloss Goseck

Telefon +49 34 43 348 04 80

www.montalbane.de

Kartenreservierung +49 34 43 348 04 82

oder www.shop.montalbane.de

 

 

*Stark begrenzte Platzkapazität – Vorbestellung unbedingt erforderlich!